REPLAY – Weimar trifft Daegu

© Good Mori

REPLAY – Weimar trifft Daegu

18:00h MEET & GREET: Komponist*innengespräch im Saalcafe
> treffen Sie Eunsil Kwon, Won-Suk Choi, Romeo Wecks, Johannes K. Hildebrandt u.a.

19:00h KONZERT II: 19:00h: Ensemble Good-Mori & ensemble via nova

REPLAY ist eine Kooperation zwischen dem Weimarer ensemble via nova und Ensemble Good-Mori aus Südkorea. In der Vergangenheit gab es bereits mehrere Austauschprojekte, bei denen Komponist*innen beider Länder die Programme gestaltet haben. 2022 setzen sich die entstandenen Kompositionen mit dem Komponisten und Medienkünstler Nam June Paik auseinander. Das  Ensemble Good-Mori, das koreanische und europäische Instrumente vereint, spielt in seinem Konzert jeweils vier Kompositionen von Komponist*innen beider Länder und präsentiert am zweiten Tag einen Gastbeitrag im Konzert des ensemble via nova. Dabei gibt es traditionelle Instrumente wie Gayageum, Piri, Haegum und den koreanische Gesang Pansori zu erleben. Das ensemble via nova wird in seinem Konzert am 17.12. Werke wiederholen, die es im Oktober auf seiner Konzertreise in Seoul aufführte, bereichert um einen Gastbeitrag des Ensemble Good-Mori.

Ensemble Good-Mori:

Gayageum - Yunsuk Eom
Haegeum - Hyunsuk Eom
Schaenghwang - Mingi Seo
Pansori - Youngji Oh
Klavier - Youngpil Choi
Violine - Jihye Kim

Die Aussprache von "Good" im Koreanischen stammt aus einer traditionellen koreanischen Schamanismus-Zeremonie und hat auch im Englischen die Bedeutung „gut". Im Koreanischen bedeutet „Mori" Rhythmus oder Vorwärtsdrang. Das Ensemble Good-Mori konzentriert sich darauf, verschiedene traditionelle koreanische Musik und zeitgenössische Musik für traditionelle koreanische Instrumente zu entdecken, zu erleben und zu versuchen, neue Traditionen auf der Grundlage ihrer eigenen charakteristischen koreanischen Musik zu schaffen. Sie geben viele Konzerte in ganz Korea mit Schwerpunkt auf moderner traditioneller koreanischer Musik.

Programm: Werke von Kang-Kyu Lee, Kyoung-Woo Lee, Eunsil Kwon, Won-Suk Choi, Kathrin Denner, Romeo Wecks, Johannes K. Hildebrandt und SeungEun Lee

Veranstalter: Verein für Junge Musik e.V. in Kooperation mit dem ensemble via nova. Gefördert wird es von der Bundesbeauftragten für Kultur und Medien und Neustart Kultur im Rahmen des Programm „Erhalt und Stärkung für Kultur in Deutschland – Freie Musikensembles“ des Deutschen Musikrates.
Karten: 15,- / 10,- Euro an der Abendkasse, sowie in der Tourist-Information Weimar und unter folgendem Link: https://weimargmbh.eventris.eu

Jugend- und Kulturzentrum mon ami

Goetheplatz 11
99423 Weimar
Tel.: 03643/847711
Fax:  03643/847730   
E-Mail: monami(at)monami-weimar.de
Internet: www.monami-weimar.de

Nützliche Links

Cookie-Einstellungen

Hompage Gefördert von:

den FEUERWEHRTOPF der LAG Soziokultur Thüringen e.V. mit Mitteln der Thüringer Staatskanzlei

soziale Medien

Progr. u. Techn. Ausstattung Gefördert von: