AMANI Afrikafest 2022

So, 04.09.22, 14 – 22 Uhr

AMANI Afrikafest 2022
Konzerte/Workshops/ Open Mic Sessions

Das AMANI Afrikafest 2022 findet dieses Jahr zum 5. Mal in Weimar statt. Es sind Musiker*innen aus dem Niger, Äthiopien und Mosambik eingeladen, die das weite Spektrum afrikanischer Musik und Instrumente sowie die Einflüsse in und aus den Diasporas widerspiegeln. Die Open Mic Sessions geben Raum für Stimmen aus der BIPoC Community.

Den Höhepunkt des diesjährigen Afrikafests feiern wir mit der Band ANEWAL. Bandleader und Desert Blues Musiker Alhousseini Anivolla spricht von gesellschaftlichen Veränderungen, Klimawandel und den direkten Auswirkungen auf die Touareg.

Das Festival wird um 14 Uhr mit einer arabischen Perkussionshow des Goblet Drums Theatre mit Berkant Caciki eröffnet. Die charismatische Soulsängerin Feven Yoseph tritt bereits zum 3. Mal mit ihrer Band Gungun auf. Mit ihrer wunderbaren Stimme und den hochkarätigen Musiker*innen, die uns einen Mix aus Jazz, Reggae & Soul präsentieren, hat sie bereits viele Fans in Weimar. Mit dabei sind die in Weimar ansässige Mukhambira Band mit Studenten der HFM Franz Liszt unter Leitung des Musikwissenschaftlers Luka Mukhavele.

Grundgedanke des Afrikafests sind das Feiern der Vielfalt in unserer Gesellschaft und das Kennenlernen afrikanischen Kultur und Musik. AMANI ist ein Bantu Wort (Suaheli) und bedeutet Frieden.

Gefördert durch: Lokaler Aktionsplan Weimar (LAP), Antonio Amadeu Stiftung

Organisation und Durchführung: AWO Regionalverband Mitte West Thüringen e.V. - Fachdienst für Migration und Integration FV WE United
Partner*innen: mon ami, Genusskollektiv GmbH
Orga & Kontakt: WE United e.V.

E-Mail: we.united@awo-mittewest-thueringen.de, Tel 03643 – 488 71 27

Jugend- und Kulturzentrum mon ami

Goetheplatz 11
99423 Weimar
Tel.: 03643/847711
Fax:  03643/847730   
E-Mail: monami(at)monami-weimar.de
Internet: www.monami-weimar.de

Nützliche Links

Cookie-Einstellungen

Hompage Gefördert von:

den FEUERWEHRTOPF der LAG Soziokultur Thüringen e.V. mit Mitteln der Thüringer Staatskanzlei

soziale Medien

Progr. u. Techn. Ausstattung Gefördert von: